Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Dating-Seiten der Schweiz in einer Übersicht. In unserem Online-Dating-Vergleich haben wir die Seiten getestet und berichten Ihnen in den einzelnen Testberichten über unsere Erfahrungen. Für einen besseren Überblick haben wir alle von uns getesteten Anbieter nach ihrer Ausrichtung und Zielgruppe in mehrere Kategorien unterteilt. Schauen Sie sich in der Liste einfach um. Vielleicht ist etwas für Sie dabei.

Beliebte Dating-Seiten für seriöse Partnersuche:

Unsere Bewertung
ab CHF 39.90
PARSHIP jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 39.90
ElitePartner jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 39.90
eDarling jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Die beliebteste Flirtseite:

Unsere Bewertung
ab CHF 29.90
LoveScout24 jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Beliebte Dating-Seiten für erotische Kontakte:

Unsere Bewertung
ab CHF 39.90
C-Date jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 59.95
TheCasualLounge jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 99.90 (für 750 Credits)
Secret.ch jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 12.-
JOYclub jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 19.50
AdultFriendFinder jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Klassische Dating-Apps:

Unsere Bewertung
ab CHF 0.-
Badoo jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 0.-
Lovoo jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 0.-
Tinder jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Weitere bekannte Dating-Portale:

Unsere Bewertung
ab 39,- €
PolishHarmony jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab 24,99 € pro Monat
Zweisam.ch jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 16.90
50Plus-Treff.ch jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 0.-
Poppen.ch jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 59.90
Kultivierte Singles jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab 5,- € für 100 Coins
FunCommunity jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 24.50
FirstAffair jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 27.40
Lisa18.eu jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 39.90
be2 jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 9.-
ZweiterFrühling.ch jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 17.50
Zoosk jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 16.59
SwissFriends.ch jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab 19,99 €
VictoriaMilan jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 59,90
Fremdgehen69 jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab 14,95 €
Fuckbook jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 0.-
Kontakte auf Anibis.ch suchen! Zum Testbericht!

Diese Dating-Anbieter gibt es nicht mehr in der Schweiz:

Unsere Bewertung
ab CHF 29,90
FriendScout24 jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 24,--
NEU.CH jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Unsere Bewertung
ab CHF 23,99
Meetic.ch jetzt kostenlos testen! Zum Testbericht!

Das beste Dating-Portal für sich finden

Dating-Seiten gibt es wie Sand am Meer. Die Suche nach dem besten Dating-Portal, gestaltet sich nicht einfach. Nach Angaben von Singleboersen-Vergleich.ch gibt es alleine in der Schweiz über 400 Dating-Portale im Internet. Das Spektrum reicht von Seiten für seriöse Partnersuche über Portale für Erotik-Dating bis hin zu den Spezial-Interessen wie Datingportale für Alleinerziehende, Landwirte, Partnersuche im Ausland usw.

Es ist unmöglich alle Dating-Portale aufzuzählen, weil täglich neue dazukommen, aber auch manche von der Bildfläche verschwinden. Deswegen sollte man bei der Partnersuche nur auf die bekanntesten Anbieter setzten. Zudem hat man dort die besten Erfolgschancen, weil die bewährten Datingseiten über eine grosse Mitgliederkartei und modere Software verfügen sowie einen guten Kundenservice und Datenschutz anbieten. In der oberen Übersicht finden Sie die bekanntesten Schweizer Dating-Seiten. Um zu erfahren, welche von den bekanntesten auch die besten sind, besuchen Sie unseren Singlebörsen-Vergleich und lesen Sie unsere Erfahrungen mit den Portalen.

Welche Dating-Seite passt zu Ihnen?

Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich Dating-Seiten bzw. Dating-Apps in gewissen Punkten. Für den Anfang ist es wichtig, für sich festzustellen, was man genau suchen möchte.

  • Kontaktanzeigen-Portale: Hier sind eigentlich alle Singles willkommen. Alle Nutzer präsentieren sich mit einem eigenen Profil und suchen selbst nach anderen Kontakten, indem sie auf der Plattform stöbern und sich in anderen Profilen umsehen.
  • Partnervermittlungen: Hier werden Menschen ab dem mittleren Alter mit gehobenen Lebensumständen angesprochen, die bereits für eine feste Partnerschaft oder Ehe reif sind. Die Mitglieder werden anfangs anhand eines Fragebogens befragt und durch das System an passende Partner vermittelt. Somit hat jeder Nutzer nur einen beschränkten Zugriff auf die Mitgliederkartei. Nur Menschen, die gegenseitig zueinander passen, haben ein Kontaktrecht zueinander. Solche Online-Dating-Plattformen ermöglichen eine diskrete Partnersuche.
  • Casual-Dating-Seiten: Hier sind alle Menschen richtig, die auf der Suche nach einem One-Night-Stand oder einer Affäre sind. Manche Casual-Dating-Seiten arbeiten mit diskreten Partnervorschlägen und manche mit einer freien Suchfunktion. Da muss man vorher überlegen, was einem mehr zusagt. Für verheiratete Menschen eignet sich natürlich eine anonyme Vermittlung besser.

Überlegen Sie im ersten Schritt genau, was Sie finden möchten und wie – ob lieber selbst oder über diskrete Vermittlungsvorschläge. Die Wahl des richtigen Portals ist die Basis für den Erfolg beim Online-Dating.

Darum ist Online Dating eine gute Lösung

Es lohnt sich, bei der Suche nach einem Partner auf das Internet zu setzen. Online-Dating macht es möglich, schnell auf potentielle Kontakte zu stossen, die genauso wie Sie, partnersuchend sind.

Natürlich könnte man es auch auf die klassische Weise versuchen. Allerdings zeigt die Praxis, dass es nicht immer einfach ist. Wenn man im Alltag nicht viele Singles um sich herum hat, ist es heutzutage kaum möglich, jemand kennenzulernen. Die Menschen, die keine Probleme damit haben, eine sympathische Person beim Einkaufen anzusprechen, sind beneidenswert. Die meisten Singles sind jedoch zu schüchtern für das Kennenlernen auf der Strasse.

Somit bieten die Dating-Börsen in unserem hektischen Alltag die perfekte Lösung, unkompliziert mit anderen Partnersuchenden in Kontakt zu treten. So viele Singles machen inzwischen mit, dass man es auch selbst wenigstens einmal ausprobieren sollte.

Der grösste Vorteil von Online-Dating: Sie sind dort unter Gleichgesinnten.

Wie sind die Erfolgschancen beim Online Dating?

Eine Sache sollte natürlich klar sein: Auch beim Online Dating gibt es keine Garantie dafür, dass jeder fündig wird. Auf renommierten Plattformen liegt die realistische Erfolgsquote im Durchschnitt bei etwa 30 Prozent: auf einigen Portalen mehr, auf anderen weniger. Bei den Partnervermittlungen liegt die Erfolgsquote beispielsweise bei etwa 40 Prozent und bei Flirtseiten bei etwa 20 Prozent.

Die Gründe dafür, warum manche Singles nicht fündig werden, liegen aber nicht immer bei den Anbietern, sondern auch bei den Nutzern selbst. Man sollte bedenken, dass man auch beim Online Dating, mit ganz normalen Menschen zu tun hat. Sie mögen doch auch im „realen“ Leben nicht jeden auf Anhieb. So kommt es oft vor, dass Singles schon nach drei erfolglosen Dates frustriert aufgeben, weil sie sich ein falsches Bild von der anderen Person ausgemalt haben. Man sollte nicht zu lange miteinander schreiben und sich lieber schneller treffen. Dann wird man die Misserfolge einfacher verkraften.

Man sollte beim Online Dating schon damit rechnen, dass Blinddates mit mehreren Personen notwendig sind, um den richtigen Partner zu finden. Eine realistische Zeitspanne für die Online-Partnersuche beträgt etwa 6 Monate. Dabei handelt es sich um eine durchschnittliche Einschätzung, denn manche Menschen brauchen mehr Zeit und manche weniger. Allerdings gibt es auch solche Glückspilze, bei denen das erste Date, direkt ein Volltreffer wird. Wir möchten aber realistisch bleiben, dann kann man sich auch über positivere Entwicklungen mehr freuen.

Dating-Plattformen im Vergleich – Das sollten Sie wissen!

Mittlerweile ist die Auswahl an Dating-Portalen immens gross. Da man jedoch nicht auf allen Online-Dating-Plattformen präsent sein kann, ist es umso wichtiger, sich auf dem Kontakt-Markt umzusehen und einen Datingseiten-Vergleich zu machen, um die richtige Auswahl zu treffen. Die Grösse des Portals und das Geschlechterverhältnis sollten gut sein, damit man gute Aussichten auf Erfolg hat.

Auch die Kosten sind beim Online-Dating nicht ausser Acht zu lassen. Auf den meisten Dating-Seiten müssen Sie für eine weitgehende Nutzung bezahlen. Vorher können Sie das Handling kostenlos testen und sich die anderen Mitgliederprofile anschauen. Für das Kontaktrecht muss aber meistens bezahlt werden.

Das klingt zunächst nicht so toll. Allerdings können wir aus unserer Erfahrung bestätigen, dass die Kosten für ein gewisses Niveau bei den Nutzern sorgen. Somit kommt es bei der kostenpflichtigen Partnersuche kaum vor, dass man angepöbelt wird, weil die Mitglieder viel seriöser sind. Bei den wenigen kostenlosen Dating-Seiten gibt es dagegen immer einen Männerüberschuss, viele Anmeldungen aus Neugierde und zahlreiche Fakes. Mitglieder, die kein Geld ausgeben, haben leider eine ganz andere Einstellung zur Partnersuche.

Wenn Sie also ein gewisses Niveau bevorzugen, kommen Sie beim Online-Dating selten um die Kostenpflicht herum. Aus diesem Grund sollten Sie sich über gute Singlebörsen informieren, damit Sie nicht an einen Abzocker geraten. Solche gibt es beim Online-Dating nämlich auch. Hier ist ein Beispiel.

Ausserdem sollten Sie noch eine Sache beachten. Die meisten Online Dating Seiten bieten ihre kostenpflichtigen Dienste in Form von Abonnements an. Das bedeutet, dass Sie kündigen müssen, wenn Sie keine automatische Verlängerung Ihrer Mitgliedschaft möchten. Bei vergesslichen Singles kann dieser Umstand für unnötige Kosten sorgen. Kündigen Sie also lieber früher als später.

Wenn Sie sich im Voraus über gute Online-Dating-Anbieter informieren und beim Vertrag aufpassen, sind Sie auf der sicheren Seite. Ihre Erfahrungen beim Online-Dating liegen in Ihrer Hand.

Wieder hoch zu den Datingbörsen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.