Das erste Date steht an: Worüber soll man reden? Welche Fragen soll ich stellen, Welche Fragen werden mir gestellt? – sind die typischen Fragen, die einem vor dem ersten Date durch den Kopf gehen. In unserem Ratgeber wollen wir Sie, so gut es geht, auf das erste Date vorbereiten und Ihnen helfen, für jede Situation gewappnet zu sein.

Gesprächsanfang

Um einen schönen Abend zu verbringen, muss schon der Anfang gut über die Bühne laufen. Denken Sie immer daran, dass Sie nicht alleine sind. Nachdem Sie sich an einen Tisch gesetzt haben, können Sie gerne erstmal über im ersten Augenblick Belangloses wie z.B. das Wetter reden oder über den Ort, wo Sie sich gerade befinden, falls Sie damit etwas verbinden. Durch diese ersten, wenigen Sätze ergeben sich meist die verschiedensten Themen: Diese Themen eignen sich gut als Übergang zu ihrem letzten Urlaub, ihren Freizeitbeschäftigungen und Hobbies.

Zeigen Sie Interesse

Bei dem Gespräch sollten Sie auf jeden Fall aufmerksam sein. Achten Sie darauf, was die andere Person genau sagt. So können Sie eventuell Gemeinsamkeiten erkennen und darauf eingehen. Trotzdem sollten Sie natürlich auch etwas über sich erzählen. Die goldene Mitte zwischen Zuhören und Erzählen zu treffen, ist die grosse Kunst der gelungenen Konversation. So funktioniert das Gespräch am besten und genau so lernt man die andere Person am einfachsten kennen. Denken Sie dabei auch an Blickkontakt – das zeigt Ihrem Gegenüber, dass Sie interessiert sind. Zudem ist ein schönes Lächeln ein Garant für eine schöne Atmosphäre. Ihr Partner wird sich gleich viel wohler fühlen und so wird sich auch das Gespräch entspannter entfalten können.

Das sollten Sie nicht fragen

Beim ersten Date direkt nach sehr privaten Dingen zu fragen, kommt nie gut an: Intime Themen und Fragen über Geld sowie politische und religiöse Ansichten sind beim ersten Date ein Tabu. Fragen Sie sich immer selbst: „Würde ich diese Frage gerne beantworten?“ Wenn Sie dies verneinen oder auch nur zögern, empfehlen wir, die Frage lieber nicht auszusprechen. Interessanter sind Fragen über kulturelle Vorlieben wie z.B. Buch, Film oder Kunst. Eine sehr witzige Frage ist auch immer, ob die andere Person einen Spitznamen hat und warum es genau dieser geworden ist.



Nic
Nic
Nic hat vor Jahren erfolgreich seine Lebensgefährtin über eine Partnerbörse gefunden und testet seitdem mit seinem Team diverse Online-Dating-Plattformen, um anderen Singles zu helfen.

Das sagen die Nutzer zu dem Thema

Hier können Sie über Ihre Erfahrungen berichten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top