Was ist die DateYard AG?

Dateyard Logo

DateYard ist ein Online-Dating-Netzwerk, welches seit 2014 zahlreiche Kontaktportale rund um sexuelle Begegnungen betreibt. Wenn Sie sich unter dem Begriff „Dating-Netzwerk“ nicht viel vorstellen können, dann ist hier die Erläuterung:

„Ein Dating-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von mehreren Portalen, deren Nutzer in einer gemeinsamen Datenbank landen. Das Ziel ist es, über viele Portale, eine möglichst grosse Mitgliederkartei einzusammeln, um den Kunden bessere Erfolgschancen zu ermöglichen, als bei einem einzelnen kleineren Dating-Portal.“

Zum Netzwerk von DateYard gehören über 500 verschiedene Dating-Portale und die Mitgliederzahl ist daher recht gross. Rund 1,5 Millionen Registrierungen wurden bei DateYard bereits getätigt.

Ist es schlecht für Nutzer, zu einem Portal-Netzwerk zu gehören?

Ob es gut oder schlecht ist, Mitglied eines Dating-Netzwerkes zu sein, kommt auf das entsprechende Netzwerk an. Im Fall von DateYard ist es nicht dramatisch, weil sich alle dazugehörigen Portale auf das gleiche Thema fokussieren und dort Nutzer mit gleichen Interessen aufeinander treffen.

Heikel wird es, wenn einzelne Portale aus einem Netzwerk, unterschiedliche Zielgruppen ansprechen und dann BDSM-Liebhaber auf seriöse Partnersuchende treffen.

Was im Fall von DateYard für Verwirrung sorgen kann, ist, dass die Nutzer das System nicht durchschauen. Wenn zwei Mitglieder bei einem Date über das genutzte Portal sprechen, kann das Gespräch ungefähr folgende Wendung nehmen:

– Er: „Als ich dich bei CasualDreams.ch gefunden habe, wusste ich sofort, dass wir auf gleicher Wellenlänge sind!“
– Sie: „Wie CasualDreams.ch? Ich bin dort gar nicht angemeldet. Du meinst wohl  WildeHiedi.ch?“
– Er: „Nein, das ist schon richtig, ich meine CasualDreams.ch. Über WildeHeidi.ch habe ich noch nie was gehört!“
– Sie: „Das verstehe ich jetzt nicht! Ich bin mit Sicherheit nicht bei CasualDreams.ch registriert. Wie geht denn so was, dass du mich dort finden konntest?“  Und so weiter und so fort…

Noch etwas sehr Wichtiges! Sie erinnern sich doch, dass alle Portale eines Netzwerkes auf einer gemeinsamen Mitgliederkartei basieren? Deswegen ist es keine gute Idee, sich gleichzeitig auf mehreren Portalen eines Dating-Netzwerkes anzumelden. Denn Sie werden überall dieselben Kontakte antreffen!

Und falls Sie noch dazu, bei mehreren Portalen eines Netzwerkes, eine Premium-Mitgliedschaft abschliessen, dann zahlen Sie auch mehrfach für dieselbe Leistung. Also, vor einer Registrierung einfach im Impressum nachschauen, welcher Betreiber hinter dem abgerufenen Portal steht.

Alternative: Eine günstige und gute Community für erotische Kontakte

Unsere Bewertung
ab CHF 12,--
JOYclub jetzt kostenlos testen! JOYclub im Test

Ist DateYard eine Abzocke?

Es kommt darauf an, was jeder einzelne unter Abzocke versteht. Wir können hier nur faktische Besonderheiten aufzählen und Sie können sich daraus Ihre eigenen Schlüsse ziehen:

  • DateYard arbeitet, im Gegensatz zu manchen anderen Dating-Netzwerken, wie z.B. HQ Entertainment Network AG, wirklich mit echten Profilen. „Echt“ im Sinne, dass sie nicht vom Betreiber selbst angelegt werden, um Kunden zu täuschen.
  • Das einzige, was sich das Netzwerk in Bezug auf die Interaktionssteigerung zwischen den Mitgliedern erlaubt, ist das Recht auf das Versenden von automatischen Nachrichten von Nutzer-Accounts, wenn ein neues Mitglied ins gesuchte Beuteschema passt. Es wird nicht damit übertrieben und die automatischen Nachrichten enthalten keinerlei Aussagen, die eigene Persönlichkeitsrechte verletzten können. Eine automatische Nachricht kann ähnlich formuliert sein, wie dieses Beispiel: „Hallo, Du neues Mitglied XY! Herzlich willkommen auf dem Portal.“
    Solche automatischen Nachrichten kennen Sie vielleicht auch von anderen Diensten. Oft gibt es etwas Ähnliches bei Installationen von Apps, dass an die vorhandenen Kontakte eine automatische Nachricht geschickt wird, dass Sie jetzt die App XY nutzen. Das ist vielleicht etwas nervig, gehört jedoch nicht zu verbotenen Praktiken.
  • Die Preis- und Laufzeit-Gestaltung der Premium-Mitgliedschaft ist völlig in Ordnung. Es werden Vertragslaufzeiten von einem, drei und sechs Monaten angeboten. Die Mitglieder müssen sich also nicht für unzählige Monate an das genutzte Portal binden. Was beispielsweise auch fair klingt, ist die Kontakt-Garantie, die auf DateYard-Portalen angeboten wird. Nutzer, die innerhalb von 6 Monaten kein echtes Treffen vereinbaren konnten, bekommen ihr Geld zurück.

Was uns aber gar nicht gefallen hat, sind die vielen Spam-Profile, die einen auf ein anderes Portal locken wollen. Das Team von DateYard hat noch Verbesserungspotential bei der Prüfung von Neuregistrierungen. Die Quote der echten Frauen, die tatsächlich an Dates interessiert sind, ist nach unserer Erfahrung sehr niedrig.

So können Sie Ihre Mitgliedschaft bei DateYard kündigen

Eine Kündigung ist bei DateYard in Schriftform einzureichen. Hier können Sie eine PDF-Vorlage für Ihre Dateyard-Kündigung herunterladen. (Wenn Sie den Link anklicken, wird ein Download ausgelöst.)

Aktuelle Kontaktdaten von DateYard finden Sie im Impressum.

Ein Tipp: Fordern Sie eine Kündigungsbestätigung an und heben Sie diese auf!

Und noch etwas: Schliessen Sie nie einen Vertrag ab, ohne die Kündigungsklausel vorher zu lesen und abzuwägen, ob der angebotene Kündigungsweg für Sie akzeptabel ist.

Diese Datingseiten gehören zu der Dateyard AG:

  • 123flirten.com
  • bettgeschichten.com
  • bild-kontakte.de
  • brauchsex.com
  • bumsfreunde.com
  • bumsnetzwerk.com
  • casualdreams.ch
  • comebangme.com
  • date50plus.com
  • dateone.de
  • datepirat.de
  • datepub.de
  • datesnow.de
  • datesportiv.com
  • datingtime.de
  • dreckigenachbarin.com
  • erooty.com
  • erotreffpunkt.com
  • erotreffpunkt.de
  • fairguckt.de
  • fickdates24.com
  • fickforfun.com
  • fick-freunde.com
  • ficksause.de
  • fickuns.com
  • flirten.date
  • flirtformore.ch
  • flirtfreunde.de
  • flirthamster.com
  • flirt-kontakte.net
  • frecheflirts.de
  • fremdfickbar.de
  • fremdgehen123.de
  • fremdgehen21.com
  • ftreff.de
  • fuckmich.com
  • geheimedates.com
  • geheimetreffs.com
  • geileheidi.at
  • geileheidi.ch
  • girlsclub.de
  • heidi18.com
  • heisseaffaire.net
  • heisse-liebe.com
  • hot-affaire.com
  • hotclub.de
  • intimfriends.com
  • joytreff18.at
  • joytreff18.ch
  • kommschon69.de
  • megasexarea.com
  • megasextreff.com
  • meinsextreff.com
  • milfdatings.com
  • milfzone.com
  • more-than-friends.com
  • nachbarin-privat.com
  • nebenmir.date
  • nie-mehr-alleine.com
  • nureinenacht.com
  • nureinenacht.ch
  • nureinenacht.de
  • nureinseitensprung.de
  • online-sexdates.de
  • positiv-daten.com
  • reifemietzen.com
  • reinesexdates.com
  • richtigpoppen.com
  • richtigwild.de
  • schnaxln.com
  • s-dates.de
  • secret123.de
  • seitensprung69.com
  • seitensprungfinder.de
  • sexaffare.net
  • sex-and-date.com
  • sexdatenetwork.de
  • sexdatesheute.com
  • sexfreunde.net
  • sexgemeinschaft.com
  • sex-kontakt.tv
  • sex-kontakte.tv
  • sflirts.com
  • siewillnursex.com
  • sinful-moments.com
  • snap-fuck.com
  • streffclub.com
  • treffenab18.de
  • verbotene-lust.com
  • versautenachbarin.com
  • wasfickt.de
  • whatsfickdates.com
  • whats-fuck.com
  • wildedates.com
  • wildeheidi.at
  • wildeheidi.ch

5 Reaktionen auf “Was ist die DateYard AG?

  1. Leider habe ich dieselben Schreiben bekommen, nun habe ich zurück gefaxt und warte auf Antwort.
    LG Hans

  2. rumgepoppe.ch und rumgepoppe.de gehören auch dazu.
    besser als die oben angegebene pdf Vorlage an die fax-Adresse zu schicken (die Nummer ist ständig besetzt, oder der Fax hat kein Papier mehr ….) ist die Mail Adresse contact@dateyard.com

  3. wollte sie an der Rothusstrasse 23 6331 Hüneberg persöhnlich besuchen. leider ist dort unter ihrem Namen
    niemand anzutreffen. habe nun wegen ihnen Betreibungen im Haus, da ich ihnen die Kündigung nicht Faxen kann,
    weil ich keinen Fax habe. ja super

  4. Das sind ganz grosse Vaganten. Gemäss Schweizerischem Obligationenrecht kann jeder Vertrag rechtzeitig schriftlich gekündigt werden.

  5. scheint eher eine betrugsfirma zu sein.
    trotz einwandfreiem beleg, dass der drei monatsbetrag an die deutsche handelsbank überwiesen wurde, drücken die sich mit faulen ausreden rum das geld wäre nicht eingetroffen, oder es könne auch verloren gehen.
    ich hab von der schweiz auf die vorgeschlagene bank eingezahlt, da ich keine geschäfte mit playstic geld mache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.